Als die Tiere den Wald verließen in Berlin am 10.02.2023 – 18:00 Uhr

4.00

Theater-Roadmovie für Naturschützer*innen?Kein Tropfen Wasser ist mehr da. Sie holzen den Wald ab ? wir müssen fliehen!? Die Tiere des Thalerwaldes sind in Aufruhr, denn ihr Lebensraum ist bedroht. Der letzte Teich wird vom Bagger begraben ? jetzt haben die Tiere kein Wasser mehr. Und so entschließen sie sich, ihre geliebte Heimat zu verlassen. Aber wohin? Ein langer, ungewisser Weg voller Abenteuer liegt vor den acht ungleichen Tieren. Ab jetzt ist Fuchs, Dachs, Eule, Wiesel und Kröte klar: Sie können nur überleben, wenn sie zusammenhalten.Ein Roadmovie mit bezaubernd gestalteten fingerkleinen Spielzeugwesen und bis zu armgroßen Puppen, Live-Videos, Musik und ungewissem Ausgang. Das Deutsche Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst schwärmt vom souveränen, gut ausbalancierten Einsatz der Medien und verschiedenen Spielformen, von einem ästhetischen Modellstück über die Folgen des Abholzens.Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren; Dauer: ca. 60 Min.Mit: Inga Schmidt, Stefan Spitzer (Spiel); Mechtild Nienaber (Puppenbau); Christof von Büren (Bühnenbild); Kai Wido Meyer (Videodesign); Moritz Schwerin (Sounddesign); Tim Sandweg (Dramaturgie); Franziska Dittrich (Regie)Eine Koproduktion mit der Schaubude Berlin und dem Figurentheater Osnabrück, gefördert durch den Regierenden Bürgermeister Berlin, den Fonds Darstellende Künste, Neustart Kultur und das Land Niedersachsen.

Termin:

10.02.2023 – 18:00

weitere Veranstaltungsorte:

  • Wiesbaden – Termin: 29.04.2023 – 20:00
  • Leverkusen – Termin: 01.10.2023 – 18:00
  • Uhingen – Termin: 28.01.2023 – 18:00
  • Osnabrück – Termin: 03.02.2023 – 20:00
  • Münster – Termin: 14.01.2023 – 18:00

★ weitere Informationen ★

Beschreibung

Adresse

Schaubude Berlin
Greifswalder Str. 81-84
10405 Berlin

Hotel in Berlin

Anfahrt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Als die Tiere den Wald verließen in Berlin am 10.02.2023 – 18:00 Uhr“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 Besucher