Mikis Theodorakis – Die Seele Griechenlands – Frances Pappas Gesang, Gerhard Folkerts Klavier, Rolf Becker Rezitation in Hannover

25.50

Bis zum 1. Juni gibt es Frühbucher*innentickets mit 20% Rabatt auf die normalen Ticketpreise! Im Dezember 2018 besuchten Frances Pappas und Gerhard Folkerts MikisTheodorakis in seinem Haus in Athen und arbeiteten mit ihm gemeinsam an ihremneuen Liedprogramm.Die Griechin Frances Pappas studierte in Toronto und Wien Musik. Sie singt angroßen Opernhäusern, u. a. in München, Stuttgart und Nürnberg, zur Zeit in Salzburg.Der Staat Bayern verlieh ihr den Titel einer Kammersängerin für ihre ausgezeichneteGesangstechnik und ihre dramaturgische Gestaltung. In Hannover singt die Pappasu. a. Kaimos (Kummer), Sto Perigiali (Am Strand), Asma Asmaton (Lied der Lieder).Gerhard Folkerts Freundschaft zu Mikis Theodorakis verschafft den vorgetragenenLied- und Klavierkompositionen eine Nähe zu dessen Auffasung von Musik undgeben dem Vortrag etwas Authentisches.Rolf Beckers besondere Gestaltungskraft und Liebe zu Griechenland faszinieren dasPublikum immer wieder. Er gehört seit Jahrzehnten zu den großen Stimmendeutscher Schauspiel- und Rezitationskunst.In Hannover hören wir Musik und Texte von Mikis Theodorakis, die erfüllt sind vonSchönheit und Liebe zu den Menschern, die uns erfreuen, berühren, erschüttern undstärken.Der Reinerlös des Konzerts geht als Spende an die Bürgerinitiative ?O Topos Mou?(Mein Ort) in der nordgriechischen Stadt Katerini, die dort verarmten Griech*innen und Geflüchteten humanitäre Hilfe leistet.

Termin:

02.09.2022 – 19:30 Uhr

weitere Veranstaltungsorte:

  • Köln – Termin: 28.10.2022 – 19:00 Uhr
  • Düsseldorf – Termin: 29.10.2022 – 20:00 Uhr
  • Berlin – Termin: 02.11.2022 – 19:00 Uhr

★ weitere Informationen ★

Beschreibung

Adresse

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover

 

Anfahrt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mikis Theodorakis – Die Seele Griechenlands – Frances Pappas Gesang, Gerhard Folkerts Klavier, Rolf Becker Rezitation in Hannover“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 Besucher